Neue Berufsgruppe

OBS-Brandschutzausbildung Graz
Premiere für die Brandschutzfachkraft auf Baustellen
Im Jänner hat das Brandschutzforum Austria (BFA) das österreichweite erste Seminar zur Ausbildung von Brandschutzfachkräften in der Bauausführung veranstaltet. Absolventen dieser Spezialausbildung sollen von Beginn an in den Lebenslauf eines Bauwerkes implementiert werden – die sicherste und auch billigste Variante der Prävention.
In der Zeit von 18. bis 22. Jänner 2016 fand im Grazer Seminarhotel Paradies das österreichweite erste Seminar zur Ausbildung von Brandschutzfachkräften in der Bauausführung statt. Sie wurde von insgesamt 14 Spezialisten aus allen Sparten der Bau- und Versicherungswirtschaft besucht. Veranstalter war das BFA in Kooperation mit der Landesstelle für Brandverhütung in Steiermark und dem BST Kompetenzzentrum Graz. Diese Veranstaltung war also quasi die Premiere für eine neue Berufsgruppe, welche in Zukunft direkt auf der Baustelle aktiv werden soll. Denn die Implementierung des Brandschutzes ist im Lebenslauf eines Bauwerkes von Beginn an immer noch die sicherste und auch billigste Variante der Prävention. Da sich gerade auf Baustellen der Brandschutz heute als Stiefkind darstellt und es immer wieder zu katastrophalen Bränden kommt, hat sich das BFA zu dieser innovativen Ausbildung entschlossen.
Umfassendes Spezialseminar
Die Inhalte waren über das fünf Tage umfassende Spezialseminar überaus weit gestreut. Neben den allgemeinen Themen zur Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten im baulichen, technischen und organisatorischen Brandschutz wurden Fragen des Brandschutzmanagements und natürlich der Haustechnik, aber auch der Brandschadensanierung erörtert. Ein besonderer Schwerpunkt war jedoch dabei das Spannungsfeld Brandschutz & Haustechnik, zu welchem auch hoch interessante praktische Brandversuche an diversen Gewerken an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark durchgeführt wurden.

Rückfragehinweis:
Brandschutzforum Austria (BFA)
Präs. Dr. Otto Widetschek
e-mail: widetschek@blaulicht.at
Tel.: 0664 / 21 22 000
www.brandschutzausbildung.at